4-4-2
26 Saisontore News

Dybala-Transfer: Juve-Boss spricht Machtwort

Die europäische Fussball-Elite muss sich anderweitig umschauen.

Paulo Dybala ruft schon seit Jahren das Interesse zahlreicher Topklubs auf den Plan. Doch auch in diesem Sommer wird der argentinische Nationalstürmer seinen Arbeitgeber Juventus Turin nicht verlassen. Giuseppe Marotta, Geschäftsführer von Juventus Turin, legt seinen Veto ein.

„Beim Blick auf die Zukunft müssen wir in junge Spieler investieren, aber wir haben auch Dybala und Bernardeschi, die nicht mal 26 Jahre alt sind. Sie werden sicher bei uns bleiben“, sagt der Manager bei „Radio Uno“.

26 Tore in 45 Pflichtspielen erzielte Dybala in dieser Saison. Unter anderem der FC Bayern soll Interesse an einer Verpflichtung haben. Grund: Rund um die Säbener Strasse schwirren immer wieder Gerüchte um einen Abgang von Robert Lewandwoski.

  aoe       15 Mai, 2018 15:09
CLOSE