Teamkollege spricht News

Javi Martinez: „James hat Ancelotti-Rauswurf missfallen“

Der ehemalige Bayern-Trainer Carlo Ancelotti war zweifellos einer der Hauptgründe, weshalb Spielmacher James Rodriguez in diesem Sommer von Real Madrid nach München gewechselt ist. Der Abgang des Italieners hat den Mittelfeldprofi enttäuscht.

Dies teilte Teamkollege Javi Martinez der spanischen Nachrichtenagentur „EFE“ mit. „Natürlich hat James das missfallen, denn Carlo ist als Trainer und als Mensch grossartig“, sagte der Abwehrspieler.

James wurde für zunächst zwei Jahre von Real an die Bayern ausgeliehen und muss sich nun unter dem neuen Coach Jupp Heynckes beweisen. Der 26-Jährige wird sich nach Ansicht von Martinez aber auch in mit der neuen Situation arrangieren: „Am Ende sind wir alle Profis und müssen nach vorne schauen. James weiss das. Wir helfen ihm und wissen, dass er ein grossartiger Spieler ist, der noch seinen Teil zum Erfolg beitragen wird. Und ich bin mir sicher, dass er in guter Stimmung von der Länderspielpause zurückkehrt .“

Bislang hat James in dieser Saison drei Bundesliga-Spiele absolviert und dabei einen Treffer und einen Assist erzielt. Zwischenzeitlich war er verletzt.

  psc       12 Oktober, 2017 14:28
CLOSE