4-4-2
Santos-Präsident spricht News

Riesiges Interesse an Rodrygo: BVB, Bayern & Co. dran

Um den brasilianischen Youngster Rodrygo (17) ist ein echtes Wettbieten im Gange. Sein Berater bestätigt jetzt namhafte Interessenten.

Gegenüber „ESPN“ nahm jetzt Santos-Präsident José Carlos Peres Stellung. Beim früheren Neymar-Klub steht Rodrygo derzeit bis Ende 2022 unter Vertrag. „Es liegen Angebote auf dem Tisch, die wir uns angeschaut haben. Wir können nicht über die Höhe sprechen, aber das Management hat entschieden, dass wir nur verkaufen, wenn die Klausel aktiviert wird. Dazu raten wir den interessierten Vereinen. Real Madrid, Barcelona, Borussia Dortmund, Paris Saint-Germain, Bayern… Es gibt viele“, teilte Peres mit.

Die angesprochene Klausel soll bei 50 Millionen liegen. Bislang ist offenbar vor allem Real Madrid aktiv geworden und hat auch schon Angebote abgegeben. Allerdings noch nicht in der geforderten Höhe.

  psc       12 Juni, 2018 16:48
CLOSE