Übles Transparent von PAOK News

Fan-Skandal bei Schalke-Spiel

Nachdem zuletzt vor allem die Spiele und Fans von Borussia Dortmund (negative) Schlagzeilen machten, stammen sie dieses Mal von Rivale Schalke 04. Das Auswärtsspiel in der Europa League bei PAOK Saloniki wurde von Randalen und einem üblen Transparent überschattet.

Das Sportliche gleich vorweg: Schalke siegte im Hinspiel des Europa League-Sechzehntelfinals bei PAOK mit 3:0 und hat damit das Ticket fürs Achtelfinale praktisch schon gebucht.

Vor der Partie am Donnerstagabend gab es in der Innenstadt indes sehr unschöne Szenen: Einige Schalke-Anhänger wüteten unter anderem in einem Café in Thessaloniki und verwüsteten dieses regelrecht (siehe Video). Zudem sollen sie Medienberichten zufolge Unbeteiligte angepöbelt und beschimpft haben. Die Rede ist von 200 vermummten Schalkern, die beteiligt waren. Glücklicherweise beruhigte sich die Szenerie am Abend.

Im Stadion waren es dann die Heimfans, die für einen Eklat sorgten: Die berüchtigten Anhänger von PAOK „begrüssten“ die Gäste mit einem unterirdischen Plakat. „Fuck the Nazi – Get ouf of here“, stand darauf geschrieben. Es war in der TV-Übertragung gut zu sehen und dürfte für den Klub noch ein Nachspiel haben.

  psc       17 Februar, 2017 09:07
CLOSE