"Nichts zu vermelden" News

Kolasinac-Berater dementiert Einigung mit Juve

Der Berater von Sead Kolasinac hat italienische Medienberichte dementiert, wonach sich der Schalke-Verteidiger mit Juventus bereits über einen Sommerwechsel geeinigt hat.

„Es gibt nichts zu vermelden“, teilte Gordon Stipic der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ mit.

Kolasinacs Vertrag auf Schalke läuft im Sommer aus. Der Bundesligist würde gerne mit dem 23-jährigen Linksverteidiger verlängern. Bei Juve erachtet man den Nationalspieler als potentiellen Ersatz für Patrice Evra, der den Klub sogar noch in diesem Monat verlassen könnte. Noch scheint die Zukunft Kolasinacs also nicht festzustehen.

  psc       9 Januar, 2017 16:18
CLOSE