Im Januar News

Wenger schliesst Özil- und Alexis-Verkäufe nicht aus

Arsenal-Trainer Arsène Wenger hat am Donnerstag auf einer Pressekonferenz eine kleine Bombe platzen lassen. Verkäufe der beiden Superstars Mesut Özil und Alexis Sanchez im Januar schliesst er nun nicht mehr aus!

Bislang hat sich der Gunners-Coach stets für einen Verbleib des Duos mindestens bis Saisonende stark gemacht. Dann könnte das Duo allerdings ablösefrei gehen, da die aktuellen Verträge zum Saisonende auslaufen.

Zu möglichen Verkäufen von Özil und Alexis im Januar meinte Wenger auf einer PK nun: „Es ist möglich. Wenn man in einer solchen Situation ist, muss man alle Lösungen in Betracht ziehen.“

Immerhin gibt es für Arsenal auch positive Zeichen: Özils Berater Erkut Sögüt hat in dieser Woche betont, dass Gespräche mit Arsenal über eine Vertragsverlängerung weiterhin laufen und der Spielmacher auf jeden Fall noch zwei bis drei Jahre in der Premier League spielen wolle.

  psc       12 Oktober, 2017 13:59
CLOSE