ManUtd-Stürmer News

Deshalb wollte Mourinho Ibrahimovic unbedingt

José Mourinho hat sich im vergangenen Sommer stark für die Verpflichtung von Zlatan Ibrahimovic eingesetzt. Jetzt hat der Portugiese auch verraten, dass er dies nicht nur wegen der (garantierten) Treffern des schwedischen Torjägers tat.

Vielmehr wollte „The Special One“ auch eine Persönlichkeit zu den Red Devils lotsen. „Manchester United hat keine Super-Persönlichkeiten wie Ryan Giggs, Paul Scholes oder Roy Keane mehr“, erklärte Mourinho gegenüber „France Football“. „Wir haben noch Wayne Rooney und Michael Carrick, welche die letzten Spieler dieser Generation sind, an denen neue Spieler sich orientieren können“, so der Starcoach weiter. Deshalb sei Ibrahimovic so wichtig gewesen: „Er verfügt über die Persönlichkeit, um in dieser Mannschaft auf Anhieb mehr als nur ein einfacher Spieler zu sein, obwohl er weder Engländer ist noch mit der Geschichte und Kultur des Klubs besonders vertraut ist“, sagte der ManUtd-Coach.

  psc       20 März, 2017 17:48
CLOSE