Kurz vor dem Abschluss News

Neymar wollte PSG-Wechsel abblasen

Wieder mal pikante Details um den teuersten Spieler der Geschichte.

Beinahe wäre es nicht zum Wechsel von Neymar zu Paris St. Germain gekommen. Der „Marca“ zufolge wollte der Brasilianer einen Rückzieher machen. Demnach bat er Josep Maria Bartomeu, Vereinspräsident des FC Barcelona, darum, kurz bevor der Papierkram erledigt wurde, den Transfer auszuschlagen

Am Ende kam es aber schliesslich doch zum Wechsel in die Stadt der Lieben und die Fussballwelt hatte mit einer Ablöse in Höhe von 222 Millionen Euro ihren Rekordtransfer.

  aoe       16 November, 2017 17:37
CLOSE