"Jeder weiss, dass ich ihn wollte" News

Real-Präsident Perez spricht wieder über Neymar

Real Madrids Präsident Florentino Perez hat bei der Vergabe des Ballon d’Or an Cristiano Ronaldo in Paris erneut durchblicken lassen, dass er Superstar Neymar gerne in seinen Klub holen würde.

Der Brasilianer war schon zu Teenie-Zeiten ein Thema. Real zog gegen den FC Barcelona damals aber den Kürzeren. Inzwischen spielt der mittlerweile 25-Jährige bei Paris St. Germain. Perez macht aber keinen Hehl daraus, dass er den Topstürmer weiterhin gerne holen würde und liefert auch Argumente: „In Madrid zu sein, erhöht sicher die Chancen den Ballon d’Or zu gewinnen. Madrid ist ein Klub, der jedem grossen Spieler alle Möglichkeiten bereitet“, teilte er mit und ergänzte bezüglich Neymar: „Jeder weiss, dass ich ihn verpflichten wollte.“

Neymar steht bei PSG vorderhand bis 2022 unter Vertrag.

  psc       8 Dezember, 2017 13:00
CLOSE