Ablöse noch offen News

Schick entscheidet sich für Juve

Der tschechische Stürmer Patrik Schick zählt zu den Jungstars der Serie A und wird sich im Sommer wohl einem Topverein anschliessen. Juventus ist jetzt in der Pole Position.

Der 21-jährige Angreifer hat in dieser Saison für Sampdoria elf Tore erzielt. Angeblich sind sowohl Juve, Inter Mailand wie auch Napoli an einer Verpflichtung interessiert. Italienischen Medienberichten zufolge hat sich Schick für die Offerte der alten Dame entschieden.

Ob er da landet, ist aber noch fraglich. Er besitzt in seinem bis 2020 gültigen Kontrakt zwar eine Ausstiegsklausel in Höhe von 25 Mio. Euro. Diese ist Juve aber nicht bereit zu ziehen. Stattdessen wollen die Turiner die Ablöse noch senken. Dem muss Sampdoria für einen Transfer erst einmal zustimmen.

  psc       19 Mai, 2017 15:47
CLOSE