Wegen Champions League News

FCB: Fischer kündigt Rochaden an

Das nächste Spiel ist immer das wichtigste – heisst es. Dennoch denkt Basels Trainer Urs Fischer vor dem Duell gegen Vaduz bereits an die kommende Woche und die Champions League.

Auf der Pressekonferenz vor dem Duell gegen die Liechtensteiner am Samstagabend teilte der FCB-Coach mit, dass das wichtige Champions League-Spiel bei Ludogorets am Mittwoch, wo es um den dritten Gruppenrang und das europäische Überwintern geht bei seinen Überlegungen für die Aufstellung gegen Vaduz „natürlich eine Rolle spielt“.

Vor allem jene Spieler, die mit den Nationalmannschaften unterwegs waren und müde zurückgekehrt sind, könnten am Samstag eine Pause kriegen. Eder Balanta (Kolumbien) und Andraz Sporar (Slowenien) sind insbesondere betroffen.

Zudem könnte Fischer auf Renato Steffen und Geoffrey Serey Dié gegen Vaduz zumindest in der Startelf verzichten, da sie am Mittwoch gesperrt fehlen.

  psc       18 November, 2016 13:48
CLOSE