Einigung kurz bevor News

Sion baggert an Stürmer aus Peru

Auf der Suche nach einem neuen Angreifer scheint der Tabellenletzte der Super League fündig geworden zu sein.

Beim FC Sion schellen die Alarmglocken. Die Hinrunde der ersten Schweizer Liga ist bereits Geschichte und die Walliser stehen mit drei Punkten Rückstand auf den FC Luzern am Tabellenende. Kommt die Rettung aus dem fernen Peru?

Alex Succar soll der Angreifer heissen, der Sion aus der Malaise schiesst. Laut dem „Blick“ steht Managergrösse Christian Constantin kurz davor, mit dem 22 Jahre alten Stürmer Einzigkeit über einen sofortigen Wechsel zu erzielen.

Der 1,80 Meter grosse Succar war in der vergangenen Saison an den Klub Universidad San Martin de Porres ausgeliehen und erzielte dort in 22 Spielen acht Tore. Zweimal lief er bereits für die peruanische Nationalmannschaft auf.

  aoe       12 Januar, 2018 16:03
CLOSE