4-4-2
Neuer Vertrag News

Wende: Jacobacci bleibt doch Sion-Trainer

Spektakuläre Wende beim FC Sion: Maurizio Jacobacci bleibt nun doch Trainer der ersten Mannschaft.

Noch gestern sah alles danach aus, dass Präsident Christian Constantin wieder einmal auf Trainersuche gehen würde. Auf der Webseite der Walliser wurde am Dienstagabend berichtet, dass es aus finanziellen Gründen bislang keine Einigung mit Jacobacci geben würde. Nun wurde dieses offenbar doch noch gefunden.

Sion teilt offiziell mit, dass der 55-Jährige einen Vertrag für die neue Saison unterschrieben hat. Gemeinsam mit Constantin wurde doch noch die Basis für eine weitere Zusammenarbeit gelegt. Auch Assistent Christian Zermatten  bleibt dem Klub erhalten.

Jacobacci hat die Sittener im Februar dieses Jahres als dritter Trainer in dieser Saison übernommen und die Mannschaft zum sicheren Klassenerhalte geführt.

In der U21 heisst der neue Coach Bruno Pascale. Er war zuletzt Trainer von Peter Zeidler, der zum FC St. Gallen wechselt und ist im Wallis auch kein Unbekannter.

  psc       24 Mai, 2018 16:43
CLOSE