Wunschsstürmer News

Sion buhlt um Shkelzen Gashi

Der FC Sion wünscht sich ein Engagement von Shkelzen Gashi.

Der 29-jährige Torjäger hat sich Anfang 2016 aus der Super League verabschiedet und wechselte nach Denver zu den Colorado Rapids. Dort hat er sich rasch eingelebt und fühlt sich pudelwohl. Nach einer ganz starken letzten Saison klappt es heuer mit den Toren noch nicht so ganz: Zwei Treffer stehen in 17 Ligaspielen für Gashi bislang zu Buche. Zwischenzeitlich wurde er allerdings von einer Wadenverletzung zurückgebunden.

Gemäss „Blick“ wünscht sich Sion-Trainer Paolo Tramezzani den ehemaligen FCB- und GC-Torjäger in sein Team. Er kennt ihn aus gemeinsamen Zeiten bei der albanischen Nationalmannschaft bestens. Es gibt allerdings zwei Probleme: Erstens gefällt es Gashi in den USA und bei seinem Klub sehr gut und zweitens bezieht er dort in diesem Jahr ein Salär von mehr als 1,6 Mio. Franken. Er ist für die Walliser also wohl zu teuer, sofern er keine Abstriche beim Gehalt in Kauf nimmt.

  psc       19 Oktober, 2017 15:17
CLOSE