Erstes Spiel als GC-Coach News

Disziplin, Organisation und Intensität sind Murat Yakin wichtig

Murat Yakin wird am Sonntag im Heimspiel gegen Sion erstmals als GC-Trainer amtieren. Die letzten Tage hat er mit seiner Mannschaft zur intensiven Vorbereitung genutzt.

Die Hoppers haben während der Länderspielpause ein Trainingslager in St. Anton absolviert. Die ideale Gelegenheit für Murat Yakin seine neuen Spieler kennenzulernen. Die Eindrücke sind durchaus positiv. Der neue GC-Coach hatte vor allem auf spielerische Akzente wert gelegt. „Ich habe gesehen, dass die Spieler mehr den Ball brauchen. Man sieht schon jetzt, dass der Ball schneller läuft“, sagt er im Interview mit „Blick“.

Im Spiel gegen Sion zählen für Yakin vor allem drei Grundwerte: „Ich will sie am Anfang nicht überfordern. Disziplin, Organisation und Intensität sind mir sehr wichtig.“ In einem Trainingsspiel diese Woche seien seine Anweisungen schon gut umgesetzt worden. Aber: „In der Offensive müssen wir bis am Sonntag noch zwei, drei Dinge anschauen.“

Yakin wird bereits am Sonntag von seinem Bruder Hakan assistiert. Dieser ist ausserdem als Cheftrainer der U21 der Hoppers im Einsatz.

  psc       8 September, 2017 16:41
CLOSE