4-4-2
Kein neuer Vertrag News

Senderos muss GC verlassen

Philippe Senderos wird in der kommenden Saison nicht mehr bei den Grasshoppers spielen. Der Abwehrspieler erhält keinen neuen Vertrag, wie GC-CEO Manuel Huber mitteilte.

Der 31-Jährige stiess Ende Januar zu den Zürchern und absolvierte insgesamt 14 Super League-Spiele. Seine Leistungen konnten die Verantwortlichen offenbar nicht derart überzeugen, dass er einen neuen Kontrakt erhält.

Senderos hofft den letzten Cut in der Nati am kommenden Montag zu überstehen und ans Turnier nach Frankreich zu reisen. Wie es danach für ihn weitergeht, ist ungewiss.

Auch der Bulgare Georgi Milanov verlässt GC per Saisonende. Er war für die Rückrunde von ZSKA Moskau an die Zürcher ausgeliehen.

  psc       27 Mai, 2016 08:17
CLOSE