Gala am 30. Januar News

SFL Awards: Das sind die Nominierten

Nach der FIFA-Gala ist vor den Swiss Football League-Awards. Am 30. Januar werden diese an der vierten SFL Award Night in Luzern vergeben. Jetzt stehen die Nominierten fest.

Der prestigeträchtigste Award des Abends ist jener für den besten Super League-Spielers des vergangenen Jahres. Drei Akteure sind nominiert: Matias Delgado vom FC Basel, Guillaume Hoarau von den Young Boys und Marco Schneuwly vom FC Luzern.

Als beste Youngster sind Chadrac Akolo (Sion), Olivier Custodio (Lausanne) und Denis Zakaria (YB) nominiert. Die Trophäe als bester Coach wird Fabio Celestini (Lausanne), Urs Fischer (Basel) oder Adi Hütter (YB) abstauben.

Schliesslich wird auch eine „Golden 11“ mit den besten Spieler des vergangenen Jahres gekürt. Die Auswahl umfasst insgesamt noch 22 Spieler.

Tor: Mvogo (YB), Vaclik (Basel)

Verteidigung: Von Bergen (YB), M. Lang (Basel), Lecjaks (YB), Lavanchy (GC), Pa Modou (Sion), Puljic (Luzern), Suchy (Basel), Ziegler (Sion)

Mittelfeld: Alioski (Lugano), Carlitos (Sion), Delgado (Basel), Källström (GC), Ravet (YB), Steffen (Basel), Xhaka (Basel), Zakaria (YB)

Angriff: Akolo (Sion), Caio (GC), Hoarau (YB), M. Schneuwly (Luzern)

Auch in der Challenge League werden Awards vergeben. Die komplette Liste gibt es hier.

Die Gala findet im KKL Luzern statt und wird erneut vom eingespielten Duo Melanie Winiger und Claudia Lässer moderiert.

  psc       11 Januar, 2017 14:06
CLOSE