4:2 News

Sion besiegt Vaduz

Die Mannschaft von Peter Zeidler, der FC Sion, hat am Nachmittag mit 4:2 gegen den FC Vaduz gewonnen und sich auf Rang drei geschobene. In der 34. Minute brachte Moreno Costanzo brachte zunächst die Gäste in Führung, ehe Nikolas Hasler mit einem Eigentor den Ausgleich garantierte. Chadrac Akolo stellte in der 60. Minute auf 2:1, ehe Albion Avdijaj nur fünf Minuten später den abermaligen Ausgleich erzielen konnte. Allerdings gelang dem Belgier Geoffrey Mujangi Bia wenig später der spielentscheidende Doppelpack.

  anp       12 Februar, 2017 15:40
CLOSE