Schuss aus der eigenen Hälfte News

Fluminense fordert Puskas Award für Traumtor

Diese Granate von Gustavo Scarpa hat es in sich: Der Flügelspieler von Fluminense sieht, dass der gegnerische Goalie zu weit vor dem Kasten steht, zieht aus der eigenen Hälfte ab und trifft herrlich.

Kein Wunder fordert sein Klub die Nomination für den Puskas Award. Mit diesem zeichnet die FIFA im Januar jeweils das schönste Tor des Jahres aus.

Scarpa dürfte intakte Chancen haben es zumindest auf die Nominationsliste zu schaffen. Besonders bemerkenswert ist, dass er sein Geschoss keineswegs einfach eine „normale“ Bogenlampe ist, sondern eine enorme Geschwindigkeit aufweist:

  psc       16 Februar, 2017 12:24
CLOSE