Gibt sich bedeckt News

Kehrt Senderos zu Servette zurück?

Philippe Senderos hat eine grosse und lange Auslandskarriere hingelegt. Im Sommer könnte sie definitiv vorbei sein.

Arsenal, Milan, Fulham, Everton, Valencia, Aston Villa und seit vergangenem Sommer Glasgow Rangers heissen die Stationen, die Senderos seit 2003 im Ausland belegt hat. Nun läuft sein Vertrag in Schottland aus und wird mit Sicherheit auch nicht verlängert. Wohin die Reise des 32-Jährigen, der in der vergangenen Saison ein eher missglücktes Gastspiel bei GC gab, danach führt, ist ungewiss.

Eine Rückkehr zu seinem Stammklub Servette könnte zum Thema werden. Gegenüber „Blick“ sagt der Innenverteidiger zur Frage, ob er nun nach Genf zurückkehrt, aber per SMS nur: „Ja, um Ferien zu machen.“

  psc       19 Mai, 2017 14:46
CLOSE