4-4-2
Zu 100 Prozent belastbar News

Florian Wirtz ist wieder voll zurück

Für eine Berücksichtigung im deutschen WM-Team hat es für Florian Wirtz nicht gereicht, inzwischen ist er nach seinem Kreuzbandriss im März aber wieder voll belastbar.

Der 19-Jährige kann sich ohne Einschränkungen auf den Re-Start der Bundesliga im Januar vorbereiten. Gegenüber «transfermarkt.de» gibt Wirtz Auskunft über seinen Gesundheitszustand. In dieser Woche hat er einen weiteren Meilenstein auf seinem Weg zum Comeback erreicht: «Es war das erste Mal, dass ich komplett mit dem Team trainieren konnte. Es hat gut geklappt, mein Kopf ist bereit, voll in die Zweikämpfe zu gehen und alles mit beiden Beinen mitzumachen. Dank meiner guten Reha habe ich das Gefühl, dass mein Knie sehr stabil ist, und natürlich will man auch den anderen wieder zeigen, was man kann.»

Die Hinrunde, während der Wirtz noch zuschauen musste, war für den Spielmacher nicht einfach: «Am Anfang war da natürlich erst mal der Schock, dass man raus ist und nicht Fußball spielen kann. Dann kam dazu, dass wir in diese schwierige Situation geraten sind. Natürlich beschäftigt mich das dann auch, weil ich der Mannschaft gern geholfen hätte. Aber mein Job war es, in der Reha an mein Knie zu denken und mich nicht von anderen Dingen beeinflussen zu lassen“, so der 19-Jährige.

  psc       25 November, 2022 12:07
CLOSE