• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Verlängerung bei Bayer? News

Neues Zukunftsmodell für Kai Havertz

Die aktuelle Coronakrise könnte zu einem Zerfall der Preise auf dem Transfermarkt führen. Bayer Leverkusen schwebt bei seinem Jungstar Kai Havertz ein neues Modell vor.

Weil ein Verkauf zum angepeilten Preis von mehr als 100 Mio. Euro zunehmend unrealistisch wird, schwebt dem Bundesligisten eine Vertragsverlängerung des 20-Jährigen vor. Dem deutschen Nationalspieler würde dabei eine Ausstiegsklausel gewährt, die bereits ab 2021 greift. So berichtet es der “kicker”. Der neue Kontrakt von Kai Havertz würde also jenem von Timo Werner bei RB Leipzig ähneln.

Der neue Vertrag liefe wohl bis 2023, die Ausstiegsklausel läge im hohen zweistelligen Millionenbereich. Somit könnte Havertz doch noch eine weitere Saison in Leverkusen bestreiten.

In Stein gemeisselt ist dies allerdings nicht. Vor allem der FC Bayern zeigt weiterhin grosses Interesse. Allerdings soll es Havertz nicht unbedingt dahin ziehen. Er könnte vielmehr ins Ausland wechseln – aber eben nicht zwingend in diesem Sommer.

  psc       26 März, 2020 09:21
CLOSE