4-4-2
"Bin ein verrückter Junge" News

Aubameyang verabschiedet sich vom BVB

Pierre-Emerick Aubameyang hat sich nach seinem Wechsel zu Arsenal via Instagram von Dortmund verabschiedet.

In einem längeren auf Deutsch verfassten Post entschuldigt sich der gabunische Torjäger zunächst für die letzten Wochen und die grosse Unruhe, die er mit seinem Verhalten gestiftet hat. Wechseln wollte er nach eigener Aussage aber schon letzten Sommer: “Da klappte es nicht, aber jetzt musste es sein. Vielleicht war es nicht der beste Weg für den ich mich entschieden habe, aber jeder weiss, dass Auba verrückt ist – und ja, ich bin ein verrückter Junge, hahahaha!”

Aubameyang gibt zu, dass er Fehler gemacht hat, betont aber auch, dass er die viereinhalb Jahre in Dortmund nie vergessen werde, “weil ihr alle mir die Kraft für das Level gegeben habt, auf dem ich jetzt bin.”

Sein gesamter Eintrag:

https://www.instagram.com/p/BenoJBnhS7T/?hl=de&taken-by=aubameyang97

  psc       31 Januar, 2018 17:01
CLOSE