4-4-2
13-jähriger Stürmer News

Barça blickt auf BVB-Supertalent Moukoko

Borussia Dortmunds “Wunderkind” Youssoufa Moukoko steht auch auf dem Zettel des FC Barcelona.

Wie “Mundo Deportivo” berichtet, haben die Katalanen den erst 13-jährigen Angreifer jüngst beim U17-Halbfinal zwischen dem BVB und Bayer Leverkusen beobachtet. Moukoko steuerte das 1:0 bei und war damit massgeblich am Einzug ins Final um die deutsche U17-Meisterschaft beteiligt. Am Sonntag treffen die jungen Dortmunder da auf den FC Bayern. Im Stadion werden wohl auch wieder Späher von Barça sein.

Es dürften bei weitem nicht die einzigen sein. Moukoko, der in der deutschen U16-Nationalmannschaft spielt und über Wurzeln im Kamerun verfügt, hat längst zahlreiche Topklubs auf sich aufmerksam gemacht. In 27 B-Jugendspielen hat er unglaubliche 39 Treffer erzielt. In der Vergangenheit gab es aufgrund seines für diese Altersstufe fortgeschrittenen Körperbau und seine Grösse immer wieder Fragezeichen um sein “echtes” Alter. Von verschiedenen Seiten wurde das offiziell angegebene Geburtsdatum aber bestätigt. Seine Entwicklung wird weitergehen und sobald er ab 16 Jahren in ein Alter kommt, in dem er den Verein wechseln dürfte, wird das Tauziehen so richtig losgehen. In Dortmund ist der Youngster aber schon an einer sehr guten Adresse. Watzke, Zorc & Co. dürften kein Interesse haben, ihn einfach so ziehen zu lassen.

  psc       12 Juni, 2018 09:22
CLOSE