• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Verbleib beim BVB? News

Berater gibt wichtiges Update zur Zukunft von Jadon Sancho

Die Corona-Pandemie hat auch massive Auswirkungen auf das Transfergeschäft im Fussball. Spielerberater Jörg Neblung gibt jetzt ein Update zu einem allfälligen Wechsel von Jadon Sancho.

Der deutsche Spielervermittler hat den englischen Jungstar nicht unter seinen Fittichen, dennoch wagt er im Zusammenhang mit einem allfälligen Transfer des 19-jährigen BVB-Profis eine Prognose. “Bei Spielern, die noch langfristig unter Vertrag stehen, dürfte es zu einem Umdenken kommen. Wenn Bayer Leverkusen für einen Kai Havertz keine 100 Millionen Euro mehr bekommt, wird der Verein überlegen, ob sie ihn nicht doch vorerst halten. Das gilt sicher auch für Borussia Dortmund und Jadon Sancho”, sagt der Berater in der “WAZ”.

Der BVB-Profi steht vorderhand bis 2022 unter Vertrag. Englische Klubs, allen voran die beiden Vereine aus Manchester, umgarnen den englischen Nationalspieler seit geraumer Zeit. Ob sie im Sommer aktiv werden und die von Dortmund geforderte Summe bieten können, ist nun aber fraglich.

  psc       24 März, 2020 10:28
CLOSE