• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
"So geht das nicht" News

BVB-Boss Watzke attackiert Schiri Zwayer nach Gesprächsangebot

Schiedsrichter Felix Zwayer hat ein persönliches Gespräch mit Jude Bellingham angeregt, nachdem dieser im Anschluss an das Bundesliga-Spitzenspiel gegen den FC Bayern gegen den Unparteiischen geledert hatte und erwähnte, dass dieser in der Vergangenheit ein Spiel verschoben hat. Das Gesprächsangebot wird man im Dortmunder Lager allerdings nicht annehmen. Klubboss Hans-Joachim Watzke ist sogar sauer auf den Schiedsrichter.

Dessen Gang an die Öffentlichkeit goutiert der Dortmunder Klubchef gar nicht: “Wenn Herr Zwayer uns ein Schreiben schickt und ein Gespräch anregt, kann man darüber diskutieren”, sagt Watzke bei “Amazon Prime”: “Wenn ich aber eine Stunde später das Gleiche schon in den Medien lese, mit Originalzitaten, muss ich ganz ehrlich sagen: Ich führe keine vertraulichen Gespräche mit irgendjemandem, wo ich es eine Stunde später schon irgendwo im Boulevard stehen habe. So geht das nicht. Ich sehe da keine grosse Realisationschance.” Bellingham werde den Austausch mit Zwayer vorderhand nicht suchen. Der BVB-Profi wurde wegen seiner Aussagen vom DFB zu einer Busse von 40’000 Euro verdonnert.

  psc       8 Dezember, 2021 10:45
CLOSE