• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Wegen Verletzungen News

BVB-Coach Marco Rose übt Kritik an Verantwortlichen der U21-Nationalmannschaft

Die beiden Dortmund-Profis Youssoufa Moukoko und Raphaël Guerreiro haben sich bei ihren Aufenthalten bei der deutschen U21-Nationalmannschaft bzw. bei der portugiesischen Auswahl in der Länderspielpause verletzt. BVB-Trainer Marco Rose sieht offenbar eine Mitschuld bei den Verantwortlichen der Verbände.

Der 45-Jährige geht davon aus, dass sowohl Moukoko wie auch Guerreiro zu hart trainiert haben. “Unsere Jungs sind fit, wenn sie zu ihren Nationalmannschaften gehen, dort brauchen sie keine intensiven Einheiten mehr. Es ist unglücklich, dass Rapha oder Mouki sich so kurz nach ihrer Abstellung verletzt haben. Da sollte in Zukunft klarer kommuniziert werden”, übt Rose auf der Pressekonferenz am Donnerstag leise Kritik sowohl an der deutschen U21-Nationalmannschaft wie auch an den portugiesischen Verantwortlichen.

Die beiden BVB-Profis zogen sich muskuläre Verletzungen zu. Wie lange sie ausfallen, ist noch unklar.

  psc       14 Oktober, 2021 17:58
CLOSE