• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Nicht der beste Ruf News

Fragezeichen vor Transfer: Erhält der BVB mit Donyell Malen eine Diva?

Borussia Dortmund feilscht mit der PSV Eindhoven weiterhin um einen Transfer von Donyell Malen. Der Stürmer soll die Nachfolge von Jadon Sancho antreten. Offenbar hat er aber auch einige Ecken und Kanten.

Der 22-jährige Niederländer gilt in seiner Heimat laut “Sport Bild” nicht unbedingt als Musterprofi. So soll er etwa nicht besonders trainingsfleissig sein. Zudem eilt ihm der Ruf als Egoist voraus. Er brauche zu viele Chancen für Tore, lautet ein weiterer “Vorwurf”. Der BVB scheinen diese Einschätzungen indes nicht abzuschrecken, zumal auch nicht klar ist, ob sie tatsächlich zutreffen. Man ist in Dortmund von den Qualitäten von Malen nach wie vor überzeugt. Zudem machte man mit Jadon Sancho in der Vergangenheit sehr positive Erfahrungen: Auch der Engländer galt im Umgang nicht unbedingt als “einfach”, integrierte sich aber hervorragend in die Mannschaft und zeigte zumindest auf dem Platz keinerlei Allüren.

Auf eine ähnliche Entwicklung hofft man in Dortmund auch bei Malen – wenn es denn mit dem Transfer auch tatsächlich klappt. Die Verhandlungen um die Ablöse sind weiterhin nicht abgeschlossen. Der Stürmer würde wohl rund 30 Mio. Euro kosten.

  psc       21 Juli, 2021 09:20
CLOSE