• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Grosse Konkurrenz News

BVB bei Ferran Torres nicht (mehr) in der Pole Position

Borussia Dortmund beobachtet die Entwicklung an Valencias Flügelstürmer Ferran Torres sehr genau und erwägt eine Verpflichtung des jungen Spaniers. Dies wird allerdings sehr schwierig. Die Konkurrenz ist riesig.

Laut Informationen von “Spox” und “Goal” ist der BVB beim 20-jährigen Angreifer nicht (mehr) in der Pole Position, was einen Transfer im Sommer angeht. Dies hat mit dem aufkommenden Interesse aus Spanien, England und Italien zu tun. Klubs von da buhlen ebenfalls intensiv um Ferran Torres. Erst in dieser Woche wurde beispielsweise Napoli als mögliche Adresse für den Youngster genannt.

Angeblich haben zwei Klubs aus der spanischen La Liga, zwei aus der Premier League und einer aus der Serie A sogar schon konkrete Angebote für Torres abgegeben. Dieser besitzt eine Ausstiegsklausel in Höhe von 100 Mio. Euro. Letztlich dürfte er aber für eine Summe zwischen 35 und 50 Mio. Euro wechseln.

Dass er im Sommer einen Transfer vollzieht, gilt als sicher. Der Jungstar will den nächsten Schritt in seiner Karriere gehen. Da er eine Verlängerung bei seinem Stammklub Valencia ausschliesst, bietet sich für die Spanier in diesem Sommer letztmals die Gelegenheit richtig Kasse zu machen.

Ein Wechsel zum BVB ist wohl nur dann denkbar, wenn dieser Jadon Sancho verkauft und sofort über die entsprechenden Mittel für einen Torres-Transfer verfügt.

  psc       11 Juni, 2020 16:13
CLOSE