4-4-2
Für Verbleib News

Der BVB will Gregor Kobel mehr Verantwortung übertragen

Borussia Dortmund ist sich sehr wohl bewusst, dass Keeper Gregor Kobel von anderen Klubs umgarnt wird. Um den Schweizer Nationalgoalie längerfristig halten zu können, soll dieser mehr Verantwortung übertragen bekommen.

Laut "Sport Bild" wird Kobel deshalb im Sommer in den Mannschaftsrat aufsteigen, sofern Jude Bellingham den Verein verlässt. Und dabei soll es nicht bleiben: Der 25-jährige Torhüter könnte künftig auch als dritter Kapitän fungieren. Diese Rolle hat derzeit ebenfalls Jude Bellingham inne.

Kobel steht in Dortmund noch bis 2026 unter Vertrag. Angeblich wird ihm auch ein neues Arbeitspapier mit höherem Gehalt angeboten. Manchester United und wohl auch weitere Vereine beobachten seine Entwicklung sehr genau und könnten künftig Transferoffensiven starten.

  psc       17 Mai, 2023 11:50
CLOSE