• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Gerüchte über Abgang News

BVB-Manager Zorc: Sancho forciert keinen Wechsel

Unter der Woche sorgte Jadon Sancho abseits seines Treffers beim 1:3 gegen den FC Barcelona erneut für Negativschlagzeilen. Dass der Youngster einen Wechsel forcieren möchte, glaubt BVB-Manager Michael Zorc jedoch nicht.

Bei der 1:3-Pleite im Camp Nou beim FC Barcelona wurde Jadon Sancho aus der Startelf gestrichen, angeblich, da er zu spät zum Frühstück und Anschwitzen im Teamhotel kam. “Das ist so nicht ganz richtig. Nein, weil wir das intern schon längst besprochen haben. Das Thema ist abgehakt und erledigt”, bekräftigte BVB-Manager Michael Zorc auf der Pressekonferenz vor dem für Lucien Favre so entscheidenden Bundesligaspiel bei Hertha BSC Berlin am Samstag (15:30 Uhr).

Dass Sancho einen Abgang, sogar vielleicht schon im Winter, forcieren möchte, das glaubt Zorc nicht: “Ich habe nicht den Eindruck. Auch nach vielen Gesprächen, die wir mit ihm geführt und seiner Agentur geführt haben.”

  adk       30 November, 2019 11:43
CLOSE