4-4-2
Nach Fan-Skandal News

BVB & RB Leipzig geben gemeinsame Erklärung ab

Borussia Dortmund und RB Leipzig haben nach einem Treffen der Klubverantwortlichen am Donnerstag eine gemeinsame Erklärung rund um die Geschehnisse des Spiels am vergangenen Samstag abgegeben.

Die Beteiligten betonen noch einmal, dass «keine sportliche und emotionale Rivalität die verbalen Verunglimpfungen und persönlich beleidigenden Transparente gegen Leipziger Offizielle sowie die gewalttätigen Attacken auf RBL-Fans rechtfertigen.»

Ausserdem sei der BVB bemüht, die «Vorkommnisse aufzuklären und die Täter zu identifizieren.»

Für die Zukunft haben die beiden Vereine eine «Versachlichung der Beziehungen auf Führungsebene und eine intensivere Kommunikation untereinander» angekündigt.

Die vollständige Erklärung:

  psc       9 Februar, 2017 16:16
CLOSE