• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Langfristiger Vertrag News

Watzke enthüllt Vertragsverlängerung mit Edin Terzic

Borussia Dortmund hat sich am Donnerstag zum DFB-Pokalsieger gekürt. Trainer Edin Terzic führte die Mannschaft zum Erfolg – und hat sich kürzlich bereits langfristig an den Klub gebunden.

Der 38-Jährige wurde zuletzt auch bei anderen Bundesligisten als potentieller neuer Trainer ins Spiel gebracht. BVB-Geschäftsführer stellte im Rahmen des DFB-Pokalfinals, das der BVB gegen RB Leipzig mit 4:1 für sich entschied, aber klar, dass sich Terzic jüngst langfristig an Dortmund gebunden hat. “Mit Edin war es immer transparent abgesprochen, da gibt es keine Probleme. Tatsache ist, Edin hat den Schlüssel in der Hand. Er hat vor ein paar Wochen seinen Vertrag langfristig verlängert. Das ist eine klare Erkenntnis, wie es weitergeht”, sagte der Dortmunder Klubboss in die Mikrofone der “ARD”.

Watzke geriet bei Terzic sogar ins Schwärmen. Dieser sei “ein Dortmunder Junge, man merkt das in jedem Interview. Der lebt diesen Verein, der spürt diesen Verein, der atmet diesen Verein.” Ein Abgang des 38-jährigen Trainers, der im Sommer durch Marco Rose ersetzt wird, ist dennoch nicht komplett ausgeschlossen. “Wenn Edin irgendwie etwas anderes machen will, reden wir mit ihm”, erklärte Watzke.

Terzic seinerseits wollte sich nach dem Sieg im DFB-Pokalfinale nicht mit Zukunftsfragen beschäftigen: “Wir haben uns verdient, den Abend zu geniessen. Heute halte ich nur den Pokal in der Hand und nicht den Schlüssel.”

  psc       13 Mai, 2021 23:44
CLOSE