4-4-2
Zwei Klubs in der Pole Position News

BVB will Gehalt von Jude Bellingham verdoppeln – lehnt Angebot wohl ab

Das Rennen um Jude Bellingham ist längst eröffnet. Der BVB versucht alles Menschenmögliche, um seinen Shootingstar zu halten. Doch auch eine krasse Gehaltsofferte der Dortmunder wird den jungen Briten wohl nicht dazu bewegen können, zu bleiben.

Borussia Dortmund muss sich sehr wahrscheinlich mit dem Abgang von Jude Bellingham im Sommer arrangieren. Nach Informationen des «Daily Star» wird erwartet, dass der BVB seinem Überflieger ein neues Vertragsangebot unterbreitet, das er allerdings ausschlagen wird.

Der BVB möchte Bellingham verständlicherweise unbedingt halten und bietet ihm ein Jahresgehalt von etwa 10,5 Millionen Euro an, das den Briten auf Anhieb zum Dortmunder Topverdiener aufsteigen lassen würde. Im Hintergrund entfacht sich schon seit Längerem ein Bieterwettstreit um den 19-Jährigen.

Obwohl noch keine Offerte für Bellingham beim BVB eingegangen ist, scharren quasi alle Topklubs Europas mit den Hufen. Der FC Liverpool gilt als grosser Favorit. Inzwischen rechnet sich aber auch Manchester City gute Karten aus.

Die Chance auf ein mögliches Wiedersehen mit seinem ehemaligen BVB-Teamkollegen Erling Haaland im Etihad ist ein wichtiger Faktor, der Bellingham zum englischen Meister treibt. Doch auch Real Madrid und Manchester United sollen sich noch im Rennen befinden.

  aoe       22 Januar, 2023 16:34
CLOSE