4-4-2
Wegen Aubameyang News

BVB-Sportdirektor Zorc reist am Samstag nach London

Der Poker um Pierre-Emerick Aubameyang wird konkret. Dortmunds Sportdirketor Michael Zorc reist am Samstag zu Gesprächen nach London.

Das Interesse von Arsenal am gabunischen Torjäger ist seit längerem verbrieft und wurde in dieser Woche von Trainer Arsène Wenger noch einmal öffentlich bestätigt. Nach Angaben des “Westfälischen Anzeigers” wird Zorc für bereits finale Verhandlungen mit den Gunners-Bossen am Wochenende auf die Insel reisen. Arsenal soll bereit sein, 60 Mio. Euro Ablöse für Aubameyang hinzublättern.

Dieser wurde für das Bundesliga-Spiel bei der Hertha am Freitagabend erneut aus dem Kader gestrichen. Als Begründung gaben die BVB-Verantwortlichen an, dass der Torjäger den Kopf derzeit nicht bei der Sache habe. Gut möglich, dass er schon auf gepackten Koffern sitzt und demnächst auch nach London reist.

  psc       19 Januar, 2018 15:51
CLOSE