• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Schulz ist der Dominostein News

So stehen die Chancen des BVB für eine Halstenberg-Verpflichtung

Borussia Dortmund würde sich gerne mit Abwehrspieler Marcel Halstenberg von Ligakonkurrent RB Leipzig verstärken. Der potentielle Transfer hakt allerdings.

Wie der “kicker” berichtet, liegen die Gespräche zwischen den Klubs derzeit auf Eis. Der bisherige Austausch blieb ergebnislos. Bisher habe sich der BVB in Leipzig noch gar nicht über die konkrete Ablöse erkundigt, die für den deutschen Nationalspieler nötig ist. Dies hat offenbar auch einen Grund: Dortmund will sich zunächst von Nico Schulz trennen, ehe ein Engagement von Halstenberg wirklich konkret ins Visier genommen wird.

Der Noch-Leipziger könnte Schulz auf der linken Abwehrseite ersetzen und eine Alternative zu Raphaël Guerreiro darstellen, der auch auf anderen Positionen einsetzbar ist. Wie im Übrigen auch Halstenberg, der auch zentral in einer Vierer- oder Dreierkette agieren kann.

Der 29-Jährige spielte zwischen 2011 und 2013 bereits für die zweite Mannschaft des BVB und kennt den Klub. Angeblich wäre er von einer Rückkehr durchaus angetan. Möglicherweise kommt es auch erst in einem Jahr dazu. Sein aktueller Vertrag in Leipzig läuft dann aus.

  psc       22 Juli, 2021 09:24
CLOSE