• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
In Norwegen News

Erling Haaland & Co. werden zu Boykott aufgerufen

Erling Haaland und seine Teamkollegen in der norwegischen Nationalmannschaft werden zu einem Boykott der WM 2022 in Katar aufgefordert.

Treiber der Forderung ist der norwegische Erstligist Tromsö IL. “Es ist an der Zeit, Stopp zu sagen”, betont Klubchef Öyvind Alapnes und spricht insbesondere die “unwürdigen Arbeitsbedingungen” beim Bau der WM-Stadien im Wüstenstaat an. Der eingeschlagene Weg und auch versuchte Verbesserungen hätten “zu nichts geführt”, sagt Ex-Nationalspieler Tom Högli.

Mit Strömsgodset IF hat sich bereits ein weiterer Klub der Forderung angeschlossen. Auch Rekordmeister Rosenborg Trondheim, Stabaek IF sowie Odds BK diskutieren den Schritt.

Der Verband stellt sich allerdings dagegen. Solange Norwegen alleine da stehe, bringe ein Boykott laut Verbandspräsident Terje Svendsen nichts.

Norwegen trifft in der im März beginnenden WM-Quali in seiner Gruppe auf die Niederlande, die Türkei, Montenegro, Lettland und Gibraltar.

  psc       26 Februar, 2021 14:26
CLOSE