• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
PSG-Sportchef News

Kluivert geht – platzt jetzt der Aubameyang-Deal?

Patrick Kluivert räumt seinen Spind bei Paris St. Germain. Der frühere niederländische Nationalspieler ist nicht mehr Direktor Fussball beim Renommierklub. Was wird nun aus Pierre-Emerick Aubameyang?

Dem Vernehmen nach hat sich Pierre-Emerick Aubameyang mit Paris St. Germain bereits auf einen Vierjahresvertrag geeinigt und soll jährlich 14 Millionen Euro einstreichen. Bei den Franzosen könnte sich im Poker um den Goalgetter von Borussia Dortmund nun aber Entscheidendes geändert haben.

Wie PSG offiziell bekanntgab, ist Patrick Kluivert nicht mehr länger als Direktor Fussball im Amt. Der Niederländer hatte den Posten erst im Juli 2016 angetreten. Vor einer Woche war ihm Antero Henrique als neuer Sportdirektor vor die Nase gesetzt worden – offenbar zu viel für den 40 Jahre alten Ex-Profi.

Und nun der entscheidende Punkt im Poker um Aubameyang: Henrique gilt nicht als besonderer Fan des Afrikaners und hat sich angeblich bereits Gedanken darüber gemacht, den Transfer abzublasen. Es bleibt somit weiterhin spannend im Poker um den BVB-Angreifer.

  aoe       9 Juni, 2017 21:46
CLOSE