• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Einsatzchancen News

Mino Raiola: Deshalb wählte Erling Haaland den BVB und nicht Juve

Das norwegische Sturmjuwel Erling Haaland wählte zu Beginn dieses Jahres aus einer Reihe von lukrativen Offerten jene von Borussia Dortmund aus. Sein Berater Mino Raiola erklärt jetzt, weshalb etwa Juventus das Nachsehen.

Das Zauberwort heisst ‘Spielpraxis’. Erling Haaland, dessen Vater und letztlich auch Raiola haben dieser bei der Wahl des Vereins Vieles untergeordnet. Und tatsächlich: Der Youngster erhielt beim BVB unter Lucien Favre sofort nach seinem Wechsel Einsatzchancen und ist als Stammspieler längst gesetzt.

Raiola denkt nicht, dass der Angreifer bei Juve ähnlich schnell hätte einschlagen können. “Wieso er nicht zu Juve wechselte? Weil sie ihn ins U23-Team gesteckt hätten”, wird der Agent von “La Repubblica” zitiert.

Ein künftiger Wechsel nach Turin oder zu einem anderen Spitzenklub ist aber keinesfalls ausgeschlossen. Haaland hat sich eine Klausel sichern lassen, die ihm einen künftigen Transfer für eine bestimmte Summe gewährt. Sie kann deutschen Medienberichten zufolge ab 2022 oder eventuell sogar schon 2021 aktiviert werden.

  psc       18 Mai, 2020 17:07
CLOSE