• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Nachwuchsjuwel News

So plant die deutsche Nationalmannschaft mit Youssoufa Moukoko

Sturmjuwel Youssoufa Moukoko knackt bei seinem Verein Borussia Dortmund weiterhin alle Rekorde auf Juniorenstufe. Nach zwei Jahren Pause beim DFB steht der 15-Jährige auch da vor einem Comeback.

Dies erklärt Meikel Schönweitz, der Cheftrainer aller deutschen U-Nationalmannschaften, gegenüber “Sportbuzzer”. Dass der wohl beste deutsche Nachwuchskicker in den letzten beiden Jahren im DFB-Team aussen vor war, wurde im Vorfeld so abgesprochen. “Wir mussten ihn einfach schützen”, sagt der Trainer und führt aus, dass der Trubel um Youssoufa Moukoko riesig war als dieser jeweils für die U16 des DFB auflief.

Inzwischen habe man aber mit Freude feststellen können, dass der junge Angreifer mit dem Rummel um seine Person sehr gut umgehen kann. Deshalb sollte er im März eigentlich sein Comeback in der U19 geben. Die Coronakrise hat dazu geführt, dass die Spiele nicht stattfanden. Am Plan ändert sich aber nichts: Moukouko wird wieder für die Nachwuchsauswahlen des DFB auflaufen, sobald wieder Spiele stattfinden.

Beim BVB könnte er ab dem 20. November erstmals für die Profis auflaufen. Dann feiert er seinen 16. Geburtstag und ist spielberechtigt. Allerdings will man den Youngster in Dortmund behutsam ans Profi-Geschäft heranführen. Vornehmlich wird er wohl auch in der kommenden Saison in der U19 spielen, wo er in dieser Spielzeit in 20 Spielen bereits wieder 34 Treffer beisteuerte.

  psc       17 April, 2020 15:43
CLOSE