• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Nicht mehr in der Pole Position? News

Real Madrid gerät bei Erling Haaland unter Druck

Real Madrid wähnte sich bislang in einer sehr guten Position, was eine mögliche Verpflichtung von Erling Haaland im kommenden Sommer angeht. Inzwischen verspüren die Spanier aber viel Druck.

Grund dafür sind laut “AS” die intensiven Bemühungen anderer Vereine. Manchester City will gleich  zu Beginn des neuen Jahres konkrete Gespräche mit Berater Mino Raiola aufnehmen. Auch andere Klubs wie Chelsea sowie Paris St. Germain und der FC Bayern könnten in der Personalie Haaland Vorstösse wagen. Bei Real soll man sich längst nicht mehr sicher sein, ob man tatsächlich die grössten Chancen auf einen Transfer des BVB-Stürmers hat.

Der 21-jährige Norweger ist noch bis 2024 an Dortmund gebunden. Im nächsten Sommer greift allerdings eine Ausstiegsklausel im Bereich von 75 bis 90 Mio. Euro. Durch Leistungen der Mannschaft wie jene beim 0:4 bei Ajax wird ein baldiger Wechsel des Weltklassestürmers wahrscheinlich. Er will mit den Besten der Besten spielen und um alle Titel kämpfen. Möglicherweise glaubt er nicht, dies nach solchen Auftritten der Mannschaft in Dortmund langfristig tun zu können.

  psc       21 Oktober, 2021 10:02
CLOSE