• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Will sich durchsetzen News

Reinier denkt nicht an BVB-Flucht

Offensivjuwel Reinier konnte die hohen Anforderungen bisher nicht erfüllen. In diesem Januar will er aber keinesfalls das Weite suchen und den BVB verlassen.

Borussia Dortmunds Vereinsführung war im Sommer vorigen Jahres vielerorten gefeiert worden, als die Reinier-Leihe tatsächlich bestätigt wurde. Der 18-Jährige, noch bis Ende Juni 2022 von Real Madrid ausgeliehen, tut sich am Rheinlanddamm aber überaus schwer.

Zwischenzeitlich wegen Corona in Isolation zählt Reiniers Tacho nicht mal 150 Spielminuten. Unlängst wurde sogar über einen vorzeitigen Abbruch des Leihgeschäfts spekuliert, und Real Valladolid als potenzieller Abnehmer gehandelt.

Zu einer vorzeitigen Trennung wird es aber nicht kommen, berichtet “Sky”. Dem Pay-TV-Sender zufolge will sich Reinier beim BVB in den nächsten Wochen nachhaltig empfehlen und sein Durchhaltevermögen unter Beweis stellen. Eine Veränderung im Januar sei daher kein Thema.

“Natürlich werde ich mir alles anhören”, erläuterte BVB-Sportchef Michael Zorc in dieser Angelegenheit vor wenigen Tagen. “Wenn jemand unzufrieden ist, weil er zu wenige Einsätze hat, unterhält man sich. Wir selbst werden aber nicht initiativ aktiv.”

  aoe       14 Januar, 2021 17:35
CLOSE