4-4-2
Irrer Dreifach-Save News

Bürki hält BVB mit Wahnsinns-Paraden im Meisterrennen

Borussia Dortmund gewinnt das Heimspiel gegen Mainz 05 nach einer grossen Zitterpartie – und dank den Paraden von Goalie Roman Bürki.

Der Schweizer wird in der Schlussphase zur ganz grossen Figur: Vor allem in einer Szene mit einer fantastischen Dreifach-Parade kann sich der 28-Jährige auszeichnen:

Seine Vorderleute wirken derweil stehend K.o. Nach dem Abpfiff gibt es von der Südtribüne Bürki-Sprechchöre. Insgesamt wehrt der Keeper neun Schüsse ab – Saisonrekord!

Dies nachdem der BVB das Spiel lange Zeit absolut im Griff hat und vor allem in der Anfangsphase, wo auch die beiden Treffer durch Doppelpacker Jadon Sancho fallen, grossen Druck ausübt. In der zweiten Halbzeit spielt praktisch nur noch Mainz.

Am Ende bleiben die Punkte aber in Dortmund. Dank dem Sieg übernimmt das Favre-Team erst einmal die Tabellenspitze. Die Bayern können am Sonntag mit einem Sieg in Düsseldorf nachlegen.

  psc       13 April, 2019 20:30
CLOSE