• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Glasklare Ansage News

Vor dem Transfersommer: Watzke spricht Machtwort zu Erling Haaland

Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke ist die ständigen Spekulationen um Torjäger Erling Haaland offenbar leid und spricht ein Machtwort.

Nach Angaben des BVB-Bosses wird der 20-Jährige in der anstehenden Transferperiode nicht wechseln: “Erling Haaland wird auch im nächsten Jahr Spieler des BVB sein. Er lässt sich nichts zu Schulden kommen und gibt Vollgas”, sagt Watzke im Gespräch mit “Sport 1” und zieht einen Vergleich: “Mit Robert Lewandowski gab es damals ja auch einen Interessenskonflikt. Wir sind hart geblieben und Robert hat das akzeptiert. In der Saison drauf ist er Torschützenkönig geworden. Das traue ich Erling auch zu.”

Berater Mino Raiola heizte Wechselgerüchte zuletzt regelrecht an: Zunächst tourte er durch Europa und checkte bei diversen Topklubs das Interesse an Haaland ab, später sprach er öffentlich von der Möglichkeit eines Transfers in diesem Sommer.

Dazu wird es wohl nicht kommen. Eine Ausstiegsklausel soll nämlich frühestens im Sommer 2022 greifen. Watzke nimmt das Gebaren Raiolas relativ gelassen: “Ich lese mir das alles gar nicht mehr durch. Ich kenne Mino schon lange und komme gut mit ihm aus. Man muss seine Eigenheiten annehmen. Er kennt aber auch die Eigenheiten von Borussia Dortmund. Von mir aus kann er gern jeden Tag ein neues Interview geben. Für uns ist das kein Problem.”

  psc       3 Mai, 2021 15:30
CLOSE