• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Zukunft offen News

Tuchel will an Weidenfeller festhalten

Was die Zukunft von Roman Weidenfeller betrifft, hat sein Coach eine klare Meinung.

Im Sommer läuft der Vertrag von BVB-Ikone Roman Weidenfeller aus. Der 36 Jahre alte Goalie ist hinter dem Schweizer Roman Bürki die Nummer zwei in Dortmund. Geht es nach Cheftrainer Thomas Tuchel, soll diese Konstellation weiterhin Bestand haben.

“So wie er sich hier in den Dreck wirft, ist es noch viel zu früh für die Rente”, sagte Tuchel am Freitag. “In der Form, in der er zurzeit trainiert. Mit der Leidenschaft, mit der er seinen Beruf, Fussballprofi zu sein ausübt.” Weidenfeller wechselte 2002 ablösefrei aus Kaiserslautern ins Westfalenland.

“Die starken Leistungen von Roman Bürki sind ein Verdienst von dem Miteinander der beiden. Wie er das lebt, wie er Roman Bürki unterstützt”, so Tuchel der ausführte: “Ich bin hoch zufrieden mit ihm und sehr dankbar, ihn im Kader zu haben. Und dass er das alles vom ersten Tag an so mitträgt, ist bemerkenswert. Das nehmen wir keinesfalls als selbstverständlich an.”

  aoe       29 April, 2017 12:11
CLOSE