• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Vor Wechsel zu Salzburg News

Verschiedene Zeitzonen: Wie ManUtd Haaland-Schnäppchen verpasste

Manchester United ging Erling Haaland, der derzeit für Borussia Dortmund auf Torejagd geht, einst zum Schnäppchen-Preis durch die Lappen. Verschiedene Zeitzonen sollen der Grund für das Transferscheitern gewesen sein.

Laut einem Bericht der britischen Boulevardzeitung “Mirror” verpasste es Manchester United 2019, kurz bevor Erling Haaland Molde in Richtung Salzburg verliess, den Stürmer ins Old Trafford zu locken. Demnach hätten die Red Devils den Norweger für rund 3 Millionen Pfund verpflichten können, der Transfer platze aber, da bei der Finalisierung des Deals nicht auf die unterschiedlichen Zeitzonen geachtet wurde. War laut englischer Zeit ein Termin für 9 Uhr ausgemacht, betrug die Uhrzeit in Norwegen bereits 10 Uhr.

Aufgrund der fehlerhaften Kommunikation vereinbarte Molde in der Zwischenzeit bereits den Transfer mit RB Salzburg, wohin Haaland letztlich auch wechselte. Von dort aus ging es für den Torjäger im Januar 2020 zu Borussia Dortmund, wo er noch einen Vertrag bis 2024 besitzt. Manchester United soll aber dennoch weiter interessiert sein. Ein Deal wäre mittlerweile aber weitaus teurer als noch im Jahr 2019.

  adk       28 Februar, 2021 16:59
CLOSE