4-4-2
Zum FC Arsenal News

Watzke spricht über Aubameyang-Transfer

Bei den Westfalen herrscht offenbar grosse Zufriedenheit darüber, den Superstar “angebracht” zu haben.

Auf den Cent genau 63,75 Millionen Euro Ablöse muss der FC Arsenal für die Dienste von Pierre-Emerick Aubameyang an Borussia Dortmund überweisen. Der Geschäftsführer des Bundesligisten, Hans-Joachim Watzke, hat sich inzwischen zu dem Transfer geäussert.

„Den wirst du nicht mehr verkauft kriegen. Maximal, wenn er selber Bock hat, irgendwann noch mal nach China”, sagte der Manager beim TV-Sender “Eurosport”. Als Grund für seine Aussage nennt Watzke das Alter Aubameyangs, der im kommenden Sommer 29 Jahre alt wird.

  aoe       3 Februar, 2018 10:40
CLOSE