• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Denkt nicht an Wechsel News

Denis Zakaria hat keinen Lieblingsklub

Der Schweizer Nationalspieler Denis Zakaria ist bei seinem aktuellen Verein Borussia Mönchengladbach einer der Erfolgsgaranten. Ein Traumziel für seine Karriere kennt der Romand nicht.

Im Interview mit “goal.com” stellt der 23-Jährige dies klar: “Es gibt keinen Klub, bei dem ich unbedingt mal landen will. Ich will das Optimale aus meiner Karriere herausholen und am Ende glücklich darauf zurückblicken. Aber im Moment denke ich über die Zukunft nicht viel nach. Die Situation in Gladbach ist unheimlich spannend und ich gebe alles, um hier erfolgreich zu sein. Und danach sehen wir weiter.” Zakaria spielt seit Sommer 2017 für die Fohlen. Mit seiner damaligen Klubwahl ist er sehr zufrieden: “Ich bin ein Mensch, der viel nach seinem Gefühl entscheidet. Nach den Gesprächen mit dem Trainer, Max Eberl und Stephan Schippers hat mein Gefühl ganz klar gesagt, dass es nur Gladbach und kein anderer Verein sein kann. Und das war die total richtige Entscheidung für mich.”

Zurzeit denkt Zakaria auch keineswegs an einen Abgang. Sein Vertrag läuft noch bis 2022. Der Klub befindet sich Medienberichten zufolge mit seinem Berater in Gesprächen über eine Verlängerung. Zakaria meint: “Ich bin glücklich in Gladbach und denke nicht über einen Vereinswechsel nach. Mein momentanes Ziel ist, dass ich mich hier so weiterentwickle wie in den letzten zwei Jahren.”

  psc       5 Dezember, 2019 18:45
CLOSE