4-4-2
Budget begrenzt News

Gladbach hat 4 Kandidaten für die Thuram-Nachfolge

Borussia Mönchengladbach muss spätestens im Hinblick auf die kommende Saison ohne Marcus Thuram planen. Der französische Nationalspieler wird entweder gegen Ablöse im Januar oder ohne Ablöse im nächsten Sommer wechseln. Die Suche nach einem Nachfolger ist bereits fortgeschritten.

Gladbachs Sportdirektor Roland Virkus hat das Kandidatenfeld gemeinsam mit seiner Scouting-Abteilung stark eingegrenzt. Laut «Bild» konnte der Bundesligist vier valable Kandidaten identifizieren.

Der erste heisst Dion Drena Beljo (20) und spielt beim NK Osijek. Er wurde von den Gladbach-Verantwortlichen schon mehrfach beobachtet wurde. Mit seinen 1,95 Metern Körpergrösse bringt der kroatische Youngster viel Wasserverdrängung mit. Ein Element, das dem Bundesligisten nach dem Abgang von Breel Embolo im Sommer ohnehin fehlt. Deshalb soll er auch der Wunschkandidat der Klubleitung sein. Allerdings hat er seinen Wert mit acht Toren und zwei Assists in 16 Ligaspielen steigern können. Gut möglich, dass sich weitere Klubs einmischen und der Preis deutlich steigt.

Eine mögliche Alternative heisst Vangelis Pavlidis. Der 24-jährige Grieche spielt in der holländischen Eredivisie für den AZ Alkmaar und fehlte in dieser Saison wegen einer Knöchelverletzung lange Zeit. Zuletzt war er aber wieder in vier Spielen dabei und traf dabei doppelt. Das Problem bei ihm: Offenbar fordert der Verein rund 10 Mio. Euro Ablöse. Dies ist Gladbach zu viel.

Ebenfalls auf der Kandidatenliste stehen Hee-chan Hwang (26, Wolverhampton) und Franck Honorat (26, Stade Brest). Letzterer ist aber eher ein Spieler für die rechte Seite, wo Gladbach bereits stark besetzt ist.

  psc       25 November, 2022 17:04
CLOSE