• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
"Haben Grosses geleistet" News

Gladbach-Misere: Eberl tritt auf die Bremse

Max Eberl, Sportchef von Borussia Mönchengladbach, wird mit den motzenden Fohlen-Fans nicht warm und erinnert an schlechtere Zeiten.

Zuvorderst hat der Unmut der eigenen Anhänger laut dem Kaderplaner den Grund, dass Erzrivale Köln aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz steht und Gladbach nur auf Rang neun. “Das ist genau das, was die Leute hier so unruhig macht: dass auf einmal der 1. FC Köln vor Gladbach steht”, so Eberl nach dem 0:0-Unentschieden gegen den Hamburger SV. Die Situation sei derzeit aber nichts Besonderes.

“Das kann im Fussball passieren. Jeder, der hier murrt und zurrt und fragt ‘was ist denn da los im Borussia Park?’, der sollte sich zwicken und sagen: ‘Vor fünf Jahren gegen den VfL Bochum haben wir unseren Hintern gerettet'”, so Eberl weiter.

Der Ex-Profi stellt abschliessend klar: “Wir sollten nicht so schnell vergessen, dass wir hier Großes geleistet haben. Und dass es auch mal mühsam ist.”

  aoe       16 Oktober, 2016 19:12
CLOSE